top of page

Still also wieder    (2023)

für Bariton und Klavier

mit einem Text von Giacomo Leopardi

In Erinnerung an André Wilms 

Auftrag des Kissinger Sommers, finanziert durch die Anton und Katharina Schick Stiftung

Dauer: ca. 9 '

 

UA am 08.07.2023 bei der Kissinger Liederwerkstatt, Rossini-Saal, Bad Kissingen

Dietrich Henschel, Bariton

Jan Philip Schulze, Klavier

Stets war lieb mir dieser einsame Hügel
und diese Hecke, die zum größeren Teile
dem Blick den fernsten Horizont entzieht.
Doch wenn ich sitze und schaue: Grenzenlose

Räume jenseits von ihr und Menschenmaß

übersteigendes Schweigen und tiefste Ruhe
stell ich im Stillen mir vor, bei der nur kurz
das Herz verweilt ohne Angst. Und wie ich den Wind

rauschen höre in diesen Büschen, vergleich ich

jene unendliche Stille mit dieser Stimme,
und in den Sinn kommen mir die Ewigkeit
und die vergangenen Zeiten und die lebendige

Gegenwart und ihr Klang. Und so, in dieser

Unermeßlichkeit, ertrinkt mein Denken,
und süß ist mir, Schiffbruch zu leiden in diesem Meere.

Giacomo Leopardi, Unendlichkeit (aus den Canti, 1819)

übersetzt von Helmut Endrulat
© Philipp Reclam Stuttgart

Auch beim Komponieren kommt nicht selten alles anders. 2003 hatte ich das Gedicht Unendlichkeit von Giacomo Leopardi in Still für Sprecher und vier Männerstimmen mit Akkordeon vertont. Zwanzig Jahre später wollte ich diesen Text noch einmal verwenden, weil ich glaubte, ihm nun eine ganz andere musikalische Deutung ermöglichen, ihn ganz neu in Szene setzen zu können. Ich scheiterte grandios. Denn von Wort zu Wort, von Zeile zu Zeile: Stets erschienen die Gestalten von damals und drängten wie unerbetene Gäste in meine aktuelle Arbeit.

Ihre Insistenz mag Hinweis auf eine Frage sein, die beim Komponieren für Stimme besonders wichtig ist, jedenfalls für mich: Wie viel Gestalthaftigkeit ist nötig, wenn Texte gesungen werden? Oder anders formuliert: Welche Kraft muss einer gesungenen melodischen Gestalt zuwachsen, damit sie im Vergleich zu anderen möglichen Gestalten nicht im wahrsten Sinne des Wortes gleichgültig erscheint?
Mein Scheitern annehmend, lud ich sie schließlich ein, die alten Gestalten – und komponierte Still also wieder.

 

Markus Hechtle 

bottom of page